Neubau eines Badehauses

Eine ganz besondere Aufgabe war die Planung eines neuen Badehauses für eines der führenden Campingplätze Europas, dem Südseecamp in Wietzendorf.

Die Aufgabe bestand darin, für 240 Plätze und somit für rund 600 Gäste ein Gebäude zu entwerfen, das sämtliche Sanitärausstattungen wie WC‘s, Duschen, Mietkabinen, Abwaschraum für Geschirr  und Kinderbadeland beherbergt. Dies unter Einhaltung der Vorgaben des ADAC und der Bauordnung.

 

Auf einem fast kreisrunden Baufeld entstand ein kreisrundes , 2-geschossiges Gebäude, das in seiner ausdrucksstarken Form unverwechselbar das Quartier auf dem Südseecamp prägt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Krampitz Architekten